Hunde - auf Winterwanderwegen

„Es häufen sich die Klagen über die „Häuflein“ auf Winterwanderwegen!“ - Wir appellieren an die Hundehalter*innen, die bei den Dispensern zur kostenlosen Entnahme bereitstehenden Hundekotbeutel zu verwenden und die Beutel sachgerecht zu entsorgen. Hundehalter*innen sind verpflichtet, den Kot ihrer Hunde auf öffentlichen wie auch auf privatem Grund zu beseitigen.

Für die Landwirtschaft wird die nicht entsorgte Hinterlassenschaft der Vierbeiner immer mehr zum Problem. Gerade an stark frequentierten Wegen wird die Futtergrundlage für die Nutztiere stark verschmutzt und auch Krankheiten können durch den Kot übertragen werden.
Hundekot auf Grünflächen und Feldern ist nicht nur ein Ärgernis, sondern auch gefährlich für Nutztiere!